Dr. Manfred Droste verstorben!

Dr. Manfred Droste

Im Alter von 94 Jahren ist ASV-Mitglied Manfred Droste, der langjährige Herausgeber der Rheinischen Post, verstorben: „Ein freier, liberaler Geist, der Kultur zugewandt, den Menschen nahe, der wirtschaftlichen Vernunft verpflichtet – das war Manfred Droste. Der wortstarke und lebenskluge Streiter für eine freie, unabhängige Presse ist tot. Er starb im Kreis seiner Familie im Alter von 94 Jahren. Die Rheinische Post war ihm Lebensinhalt. Ein halbes Jahrhundert lang hat er die Entwicklung der Zeitung begleitet und geprägt – zunächst als Geschäftsführer, vor allem als Gesellschafter und Aufsichtsrat, schließlich in der, so sagte er selbst, ,ehrenvollen Position des Herausgebersʽ", heißt es in einem Nachruf der Rheinischen Post.

Zuletzt hatte er am 1. Oktober 2021 seinen Platz im Herausgebergremium der Rheinischen Post an seinen Sohn, ASV-Mitglied Tilman Droste, übergeben.

In den ASV-Mitteilungen 1/2021 hatte er seine Erinnerungen an Nazizeit und Krieg veröffentlicht. Diese liefern wertvolle Einblicke in das Salem der Kriegszeit.

Den Nachruf in der RP Online findet ihr hier:

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/nachruf-auf-manfred-droste-ein-freier-geist_aid-63540551

Shop